Sommer-Crashkurs für mehr Erfolg: Immobilienmakler/-verwalter (IHK)

|   Startseite

Die erfolgreichen Qualitätslehrgänge zum Immobilienmakler (IHK) und zum Immobilienverwalter (IHK) jeweils als Sommer-Crashkurs innerhalb von nur drei Wochen. Das Zertifikat zum Immobilienmakler (IHK) belegt Ihre erweiterten Kenntnisse und Qualifikationen rundum das Makler- und Baurecht sowie die Verkehrswertermittlung. Sie verfügen über vertiefte vertriebliche Kompetenzen und zeichnen sich als qualitätsorientierter Profi in Sachen Vermittlung, Vermietung und Verkauf von Immobilen aus. Der Sommer-Crashkurs eignet sich optimal für alle, die bereits grundlegend in der Branche tätig sind und sich gezielt weiter professionalisieren wollen: Nehmen Sie sich für diesen Sommer etwas vor!  Start: 31. Juli 2017

Als Immobilienverwalter (IHK) sind Sie der kompetente Ansprechpartner für WEGs, Bauträger, Makler, Rechtsanwälte, Steuerberater und Architekten. Dass das Vertrauen in Sie gerechtfertigt ist, belegt Ihr IHK-Zertifikat, mit dem Sie Ihr profundes Wissen in Sachen Mietverwaltung und Mietbuchhaltung, Wohnungseigentumsrecht und Jahresabrechnungen und Eigentümerversammlungen dokumentieren. Der Markt der professionellen Immobilienverwaltung wächst, er ist attraktiv aber anspruchsvoll. Mit Ihrem Sommer-Crashkurs setzen Sie auf Qualität. Start: 1. August 2017 

Mehr Informationen und Beratung: Désirée Roth, Telefon: 0721/174 206 desiree.roth@ihk-biz.de  

ÜBRIGENS: Sie können für die Sommer-Crash-Kurse in Abhängigkeit bestimmter Kriterien bis zu 50% der Lehrgangskosten sparen, indem Sie eine finanzielle Förderung durch Mittel des Europäischen Sozialfonds beantragen. Wir beraten Sie gern!



Zurück