Themenfeld Betriebswirtschaft: Betriebswirt, Wirtschaftsfachwirt, Industriefachwirt, Bilanzbuchhalter am Bildungszentrum der IHK in Karlsruhe

Entdecke, was in dir steckt!

Du hast deine Ausbildung beendet und bist bereit für den nächsten Schritt in Richtung Fach- oder Führungskraft? 

Wer heute beruflich durchstarten will braucht beides: Berufserfahrung und das notwendige Know-How fu?r mehr Verantwortung im Job.
Mit dem berufsbegleitenden IHK-Weiterbildungsprogramm bekommst du jetzt beides.

/ Kursdetails

Ganzheitliches Controlling


Aktueller Kurstermin

Donnerstag, 10.09.2020 in Karlsruhe

Ich berate Sie gerne!

Ulrike Gronert
0721/174-222
0721/174-251
info@ihk-biz.de
Dauer:
108 U.-Std. (ca. 3 Monate)
Unterricht:
Di + Do, 18:00 - 21:15 h
Kosten:
1271,00 € Ratenzahlung möglich
ermäßigbar

Ihr Nutzen / Darum geht's

Mit diesem Lehrgang erhalten Sie alle Fachkompetenzen, um Controlling als ganzheitlichen Ansatz der Unternehmenssteuerung in der Praxis umzusetzen. Dazu beherrschen Sie die Klaviatur des operativen und strategischen Controllings, können Analyse- und Planungstechniken anwenden und verstehen die Grundlagen der Finanzmathematik. Sie sind ein gesuchter Ansprechpartner der Unternehmensleitung, um maßgeschneiderte Controllingsysteme zu konzipieren, die erforderlichen Instrumente zu entwickeln und kontinuierliche Status- und Steuerungsinformationen zu geben.
Hinweis: Dieser Lehrgang ist Modul 4 von 4: Für den Erhalt des Gesamtzertifikats „IHK-Fachkraft Rechnungswesen und Controlling“ sind auch die anderen 3 Module erfolgreich zu absolvieren.

Zielgruppe

Berufserfahrene Mitarbeiter und Führungskräfte mit betriebswirtschaftlichem Grundwissen, vor allem aus mittelständischen Unternehmen, die beabsichtigen, Controllingaufgaben zu übernehmen bzw. vorhandenes Fachwissen zu erweitern und zu vertiefen.

Lernziel

Die Teilnehmer sollen durch diesen Lehrgang das Konzept, die Methoden und Instrumente des Controllings als Teilfunktion der Unternehmensführung kennen, verstehen und anwenden lernen.

Lerninhalt

Grundlagen Controlling
Was ist Controlling?
Bedeutung, Bausteine des Controllings
Abgrenzung des Controllings zu anderen Funktionsbereichen
Abhängigkeiten des Controllings von anderen Funktionsbereichen
Operatives Controlling
Strategisches Controlling
Basisstrategien nach M. E. Porter

Problemlösungsmethoden
Techniken und Methoden
Planungstechniken
Soll-Ist-Vergleich
Abweichungsanalysen
Portfolioanalysetechniken
ABC-Analysen
Sensitivitätsanalysen
Strategische Bilanzen
SWOT-Analysen
Balanced Scorecard
Grundlagen der Finanzmathematik

Statistik
Grundlagen der Statistik
Praktische Anwendung der Statistik im Controlling

Spezielles Controlling (Materialwirtschaft, Personalwirtschaft, Finanzen, Vertrieb etc.)
Aufbau und Anwendung effektiver Controllinginstrumente für betriebliche Funktionsbereiche. Hier wird auf die besonderen Anforderungen der Teilnehmer eingegangen.

Kommunikation im Betrieb
Grundlagen der Kommunikation
Besonderheiten der Kommunikation im Controlling
Effektive Gesprächsabläufe
Gesprächstechniken
Behandlung von Killerphrasen
Argumentationstechniken
Präsentations- und Moderationstechniken

Berichtswesen
Aufbau
Berichtszweck
Berichtsinhalt

Unternehmensführung
Praktische Unternehmensführung und Controllingübungen an einem Unternehmensplanspiel
Unternehmensstrategie
Unternehmensplanung
Controllinginstrumente
Entscheidungsfindung

Rationalisierungspotenziale im Betrieb
Rationalisierungspotenziale erkennen und nutzen
Rationalisierungsprojekte controllen


LEHRGANGSABSCHLUSS:
IHK-Lehrgangszertifikat nach regelmäßiger Teilnahme (mindestens 80% der
Unterrichtszeit) und bestandenem lehrgangsinternen Abschlusstest.

Bei erfolgreicher Teilnahme an den Lehrgängen Buchführung, Jahresabschluss der Unternehmung und betriebliche Steuern, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Ganzheitliches Controlling wird das Gesamtzertifikat IHK-Fachkraft Rechnungswesen und Controlling vergeben.

Voraussetzungen

Siehe Zielgruppe.

Dateien