Handel/Logistik

/ Kursdetails

Import - Verfahren bei der Einfuhr


Aktueller Kurstermin

Mittwoch, 31.03.2021 in Karlsruhe

Alternative Kurstermine

Zu diesem Kurs gibt es derzeit keine Alternativtermine.

Ich berate Sie gerne!

Nina Koppanyi
0721 / 174-222
0721 / 174-251
info@ihk-biz.de
Dauer:
8 U.-Std. (1 Tag)
Unterricht:
Mi, 9:00- 17:00 h
Kosten:
340,00 €
nicht ermäßigbar

Ihr Nutzen / Darum geht's

Zielgruppe

Beschäftigte, die im Unternehmen mit der Importabwicklung von Waren betraut sind. Vorkenntnisse im Bereich des Zollrechts sind zweckmäßig, aber nicht zwingend erforderlich.

Lernziel

Der Import von Waren in die EU wird seit dem 1.Mai 2016 nach einheitlichen Regeln abgewickelt, die im sogenannten Unionszollkodex zusammengefasst sind. Kenntnisse in diesem Bereich des Zollrechts sind für jeden Importeur von entscheidender Bedeutung.
Das Seminar vermittelt Ihnen das entscheidende Grundlagenwissen für diesen Bereich in kompakter Form. Es bietet ein Forum für Ihrer Fragen und zeigt Verfahrenserleichterungen auf, damit die Importabfertigung zügig und mit möglichst geringer Zollbelastung vonstatten gehen kann.

Lerninhalt

Übersicht:
Erfassung des Warenverkehrs, Gestellung
Arten der Zollanmeldung, (Einheitspapier und ATLAS)
Grundlagen der Abgabenerhebung (Zollwert, Zollsätze)
Zollbefreiungen
Besondere Zollverfahren ( Versandverfahren, Zolllager, Aktive/Passive Veredelung, Vorübergehende Verwendung Carnet ATA)
Zollpräferenzen bei der infuhr von Waren

Voraussetzungen

siehe Zielgruppe

Dateien

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.