/ Kursdetails

Fachkraft (IHK) für vernetzte IT-Systeme


Aktueller Kurstermin

Montag, 14.01.2019 in Karlsruhe

Ich berate Sie gerne!

Désirée Roth
07 21 / 17 4-2 06
07 21 / 17 4-2 51
desiree.roth@ihk-biz.de
Dauer:
180 U.-Std. (ca. 4 Monate)
Unterricht:
Mo. und Mi. 17:30 - 21:30 Uhr,
ab Februar 2 x mtl. Sa. 08:00 - 14:30 Uhr
Kosten:
2700,00 €
ermäßigbar

Ihr Nutzen / Darum geht's

Die Vernetzung von PCs, Laptops, Tablets, Smartphones und vielen weiteren internetfähigen Geräten schreitet immer weiter voran. Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die Grundlagen für den Aufbau und den sicheren Betrieb von Netzwerken, beispielsweise in kleinen und mittleren Unternehmen. Mit dem hier erworbenen Know-how und Praxistraining verfügen Sie über die Grundlagen, um alle wesentlichen Netzwerkaufgaben selbstständig lösen zu können. Zudem ist das IHK-Zertifikat Ihre Eintrittskarte für die hierauf aufbauenden weiteren professionalisierten IT-Weiterbildungen.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Quereinsteiger und interessierte Personen mit guten bis sehr guten PC-Kenntnissen, die sich im Bereich vernetzter IT-Systeme eine solide Grundlage erarbeiten möchten.

Das Zertifikat, das im Rahmen dieses Lehrgangs erworben werden kann, ermöglicht die Teilnahme an den Lehrgängen "Windows System Administrator (IHK)" und "IT-Security Manager (IHK)".

Lernziel

Internet, Email und gemeinsame Nutzung von Dateien sind wesentliche Bestandteile moderner Zusammenarbeit, die Grundlage hierfür sind vernetzte IT-Systeme. In diesem Lehrgang lernen die Teilnehmer Komponenten, Aufbau und Funktionsweise von Netzwerken kennen, kleinere bis mittelgroße Netzwerke zu planen, in Betrieb zu nehmen und sicher zu betreiben.

Darüber hinaus werden den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um an Angeboten der IT-Weiterbildung erfolgreich teilnehmen zu können, die auf diesen Kenntnissen aufbauen.

Lerninhalt

Übersicht:
Einführung in die Netzwerkgrundlagen
Verstehen des OSI-Schichtenmodells
Planen von Netzwerken
Topologien und Medien
Installieren und Verbinden von Netzwerkhardware
TCP/IP-Grundlagen und Konfiguration
Administration von TCP/IP-Diensten
Verwalten von Netzwerkclients
Verwalten von Netzwerksicherheit
Konzepte zur Datensicherung und Wiederherstellung
Netzwerküberwachung und Fehlervermeidung
Methoden und Tools der Fehlerbehandlung
Automatisierung mit Stapeldateien und Skripten

Voraussetzungen

Gute bis sehr gute PC-Kenntnisse.

Dateien

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.