/ Kursdetails

IHK-Fachkraft Rechnungswesen, Modul 1: Buchführung


Dauer:
80 U.-Std. (ca. 3 Monate)
Unterricht:
Di. und Do. 18:00 - 21:15 Uhr
Kosten:
888,00 €
ermäßigbar

Ihr Nutzen / Darum geht's

Die Buchführung ist das A & O für die betriebswirtschaftliche Planung und Steuerung. Im diesem Zertifikatslehrgang erhalten Sie Ihr Wissensfundament zum betrieblichen Rechnungswesen und zur Industriebuchführung: Wie bilden Sie Geschäftsvorfälle in den Buchungssätzen ab? Wie verbuchen Sie Vorgänge wie Inventur, Abschreibungen oder Bestandsveränderungen? Was ist beim Ein- und Verkauf in Sachen Umsatzsteuer zu beachten? Wenn Sie sich in Richtung Rechnungswesen und Controlling als Fachkraft weiter qualifizieren wollen, ist das Ihr fundierter Einstieg.
Hinweis: Dieser Lehrgang ist Modul 1 von 3: Für den Erhalt des Gesamtzertifikats „IHK-Fachkraft Rechnungswesen“ sind auch die anderen 2 Module erfolgreich zu absolvieren.

Zielgruppe

Kaufmännische Mitarbeiter, Berufswiedereinsteiger, Selbstständige und Existenzgründer.

Lernziel

Am Ende des Lehrgangs soll der Teilnehmer unter Berücksichtigung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften entscheiden können, wann ein buchungsrelevanter Sachverhalt vorliegt, einfache Geschäftsvorfälle in Buchungssätze kleiden sowie diese Buchungssätze auf Konten zur Verbuchung bringen.

Lerninhalt

Kaufmann und Kaufmannseigenschaft
Betriebliches Rechnungswesen
Aufgaben und Organisation der Industriebuchführung
Inventur, Inventar und Bilanz
Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
Abschreibung von Sachanlagen
Bestandsveränderungen an fertigen und unfertigen Erzeugnissen
Umsatzsteuer beim Einkauf und Verkauf
Privatentnahmen und Privateinlagen
Organisation der Buchführung
Berechnungen und Buchungen in wichtigen Sachbereichen des Industriebetriebes

LEHRGANGSABSCHLUSS:
IHK-Lehrgangszertifikat nach regelmäßiger Teilnahme (mindestens 80% der
Unterrichtszeit) und bestandenem lehrgangsinternen Abschlusstest.

Bei erfolgreicher Teilnahme an den Lehrgängen Buchführung, Jahresabschluss der Unternehmung und betriebliche Steuern sowie Kosten- und Leistungsrechnung wird das Gesamtzertifikat IHK-Fachkraft Rechnungswesen vergeben. Für das Gesamtzertifikat IHK-Fachkraft Rechnungswesen und Controlling ist zusätzlich zu den Modulen 1 - 3 noch die erfolgreiche Teilnahme am Modul 4 "Ganzheitliches Controlling" erforderlich.

Voraussetzungen

Dateien

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.