/ Kursdetails

Interner/Externer Datenschutzbeauftragter (IHK) nach DSGVO


Aktueller Kurstermin

Montag, 13.08.2018 in Karlsruhe

Alternative Kurstermine

Zu diesem Kurs gibt es derzeit keine Alternativtermine.

Ich berate Sie gerne!

Désirée Roth
07 21 / 17 4-2 06
07 21 / 17 4-2 51
desiree.roth@ihk-biz.de
Dauer:
Unterricht:
Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Kosten:
1790,00 €
nicht ermäßigbar

Ihr Nutzen / Darum geht's

Um die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zu erfüllen, nehmen kleine und mittlere Unternehmen die Dienstleistungen interner/externer Datenschutzbeauftragter in Anspruch. Wenn Sie sich als IT-Fachkraft dieses riesige Marktpotenzial erschließen wollen, ist diese Weiterbildung richtig für Sie. Sie erwerben das erforderliche Fachwissen über alle rechtlich relevanten Bestimmungen, trainieren die Entwicklung rechtssicherer Datenschutzkonzepte und können die damit verbundenen vielschichtigen Maßnahmen und Verfahren managen. Die Anforderungen an den Datenschutz in Unternehmen werden steigen. Mit Ihrem IHK-Zertifikat als anerkannter Datenschutzprofi können Sie in dieser Zukunftsbranche durchstarten.

Zielgruppe

Der Lehrgang eignet sich für alle Fachkräfte, die sich ein Beratungsumfeld als interner/externer Datenschutzbeauftragter erschließen wollen (auch für IT-Fachkräfte).

Lernziel

Die Teilnehmer sind in der Lage, die Funktion des externen Datenschutzbeauftragten für ihre Kunden zu übernehmen. Sie kennen und beherrschen die Aufgaben des betrieblichen/externen Datenschutzbeauftragten nach dem Datenschutzrecht.
Innerhalb dieses fünftätigen Lehrgangs erwerben die Teilnehmer die erforderlichen Qualifikationen, um als externer Datenschutzbeauftragter aktiv werden zu können.

Lerninhalt

Einführung in die DSG-VO und in das BDSG
1. Datenschutzrechtliche Grundlagen
2. Risikoanalyse möglicher Datenschutzgefährdungen
3. Strategische Maßnahmen: Datenschutzkonzepte
4. Operative Maßnahmen
4.1 Funktion eines Datenschutzbeauftragen (intern/extern)
4.2 Anforderungen und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten (intern/extern) an einen DSB
4.3 Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen im Unternehmen
4.3.1 Vorbereitung
4.3.2 Umsetzung
4.3.3 Laufende Tätigkeiten
5. Sichern der Betroffenenrechte
6. Aufbau und Inhalt der Datenschutzrichtlinien eines Unternehmens
7. Vorabkontrollen
8. Analyse, Strukturierung und Optimierung von Arbeitsprozessen unter besonderer Berücksichtigung des Datenschutzes
9. Datenschutzaudits
10. Grundkenntnisse im Projektmanagement, Zielführende Kommunikation für Datenschutzbeauftragte, gängige Unterlagen zur Unterstützung des Datenschutzbeauftragten

Lehrgangsinternes Projekt:
Parallel zum Lehrgang wird ein Praxisprojekt erstellt, das die Umsetzung der wesentlichen Inhalte des Lehrgangs widerspiegelt und am Ende des Lehrgangs präsentiert wird.

Voraussetzungen

Dateien

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.