Das "UND" für die ideale Besetzung: Technischer Fachwirt

|   Startseite

Kaufmännische UND technische Expertise, das zeichnet Technische Fachwirte aus. Für technisch geprägte Unternehmen sind sie die ideale Besetzung, um die wichtigen Schnittstellen zum Beispiel zwischen Marketing/Vertrieb und Produktion oder im Bereich des Qualitäts- und Umweltmanagements zu besetzen. Ihre erweiterten beruflichen Kompetenzen erstrecken sich von der Werkstofftechnologie, Fertigungs- und Betriebstechnik über Rechnungswesen, Recht und Steuern bis Personalmanagement und Unternehmensführung.

Als erfahrener Praktiker verfügten Technische Fachwirte über eine mehrjährige Berufserfahrung - sei es im technischen oder kaufmännischen Bereich, welche durch eine umfassende berufliche Weiterbildung systematisch erweitert und vertieft wird. Technische Fachwirt mit technischer Grundausbildung und Praxis sind in der Lage, betriebswirtschaftliche und kaufmännische Aspekte ihres Betriebes in Zusammenhang mit dem produzierenden Bereich zu sehen, Betriebsabläufe komplex zu erkennen und in der Praxis zu koordinieren. Der kaufmännisch orientierte Technische Fachwirt hingegen erkennt durch sein erworbenes Grundlagenwissen aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich die Produktionsabläufe im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang und beachtet bei seiner Tätigkeit die technischen Aspekte.

Die Fortbildung zum Technischen Fachwirt stellt für Sie die Weichen, um als Führungskraft Praxisverantwortung übernehmen zu können.

Nächster Lehrgangsstart: 09. September 2019 in Rastatt

Ihre Ansprechpartnerin für Infos und persönliche Beratung: Corina Weber, Tel. 0721/174-253, E-Mail: corina.weber@ihk-biz.de. Nehmen Sie Kontakt auf!

ÜBRIGENS:
Mit dem Aufstiegs-BAföG können Sie mehr als die Hälfte der Lehrgangskosten sparen. Weil berufliche Bildung finanzierbar sein muss …



Zurück