Profitabel für alle Beteiligten: Gesundheitsmanager (IHK)

Wie wichtig die Gesundheit und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter ist, hat so manches Unternehmen lange Zeit unterschätzt. Doch Veränderungen der Arbeitswelt, gestiegene Anforderungen und hoher Zeit- und Leistungsdruck hinterlassen ihre Spuren in den Belegschaften: Stress, psychische Krankheiten und dadurch bedingte Fehlzeiten nehmen zu – und haben auf lange Sicht finanzielle Einbußen für die Betriebe zur Folge. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen externe Fachleute zurate ziehen oder ihre eigenen Mitarbeiter in Sachen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) qualifizieren wollen. Beim IHK-Bildungszentrum Karlsruhe (IHK-BIZ) startet die passende Weiterbildung zum Gesundheitsmanager (IHK) im April.

 

BGM umschreibt einen geplanten, klar strukturierten Prozess, der darauf abzielt, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter langfristig zu erhalten und zu steigern. Dem Gesundheits-manager (IHK) kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Seine Aufgabe ist es, die Gesundheit im Unternehmen systematisch zu organisieren. Das notwendige Know-how für alle organisatorischen und koordinativen Aufgabenfelder eines modernen BGM erwerben die Teilnehmer im „Gesundheitsmanager (IHK“.

 

Die Praxisorientierung spielt die entscheidende Rolle: Während ihrer Weiterbildung verfassen die Teilnehmer bereits eine Projektarbeit, durch die der Praxistransfer der gelernten Inhalte gesichert und ein unmittelbarer Nutzen für das eigene Unternehmen erreicht wird. Das Dozententeam besteht aus praxiserfahrenen Spezialisten unterschiedlicher Bereiche, um die wesentlichen Säulen des BGMs, zum Beispiel Demografie, Psychologie oder Ernährung, abdecken zu können.

 

Nächster Lehrgangsstart: 12. April 2019

Bis zu 50 Prozent der Lehrgangskosten  können bei hinreichender Voraussetzung finanziell über Mittel des Europäischen Sozialfonds gefördert werden.  

 

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne! Ihre Ansprechpartnerin: Gabriele Friedberger (gabriele.friedberger@ihk-biz.de, Tel.: 0721 174-249). Nehmen Sie Kontakt auf!



Zurück