Impulsgebend und qualitätsgesichert: Wirtschaftsmediator (IHK)

|   Startseite

Die Ausbildung zum zertifizierten (!) Wirtschaftsmediator ist mehr, als „nur“ eine fachliche Qualifizierung in Sachen Konfliktmanagement und Konfliktlösungsstrategien. Damit  Mediation auch bei schwierigen Konstellation der Streitparteien funktioniert und ihren Nutzen entfalten kann, sind Persönlichkeiten gefordert. Als IHK-Wirtschaftsmediator wissen Sie, wie Sie Konflikte innerhalb eines Unternehmens oder zwischen Firmen lösen und dadurch kostspielige Prozesse und sinkende Produktivität vermeiden. Mit gezielten Frage- und Gesprächstechniken sowie unter Einbeziehung der betrieblichen Entscheidungshierarchien sowie (Produktions-)Prozesse können Sie komplexe Situationen entwirren und Impulse zu neuen Wegen geben. Sie arbeiten mit größeren Gruppen ebenso wie mit Projektteams oder Einzelpersonen. Sie vermitteln zwischen fachlich stark unterschiedlich ausgerichteten Abteilungen und bringen die gegenseitige Achtung und Wertschätzung wieder in Balance.    

Nächster Starttermin: 10. November 2017 in Karlsruhe

Weitere Informationen gewünscht? Ihre Ansprechpartnerin für Infos und Beratung: Desirée Roth, Tel. 0721 174-206, desiree.roth@ihk-biz.de. Nehmen Sie Kontakt auf!

Übrigens:
Bis zu 50 Prozent des Lehrgangs können bei hinreichender Voraussetzung finanziell über Mittel des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Wir beraten Sie gerne!



Zurück