Karriere als Führungskraft in der Küche: Geprüfter Küchenmeister

|   Startseite

Wie können Sie nach Ihrer Berufsausbildung zum Koch noch weiter aufsteigen? Mit einer Weiterbildung zum Geprüften Küchenmeister (IHK). Sie lieben Ihren Beruf, suchen jedoch nach Möglichkeiten, sich für eine Führungsaufgabe in Hotels- und Restaurants der Spitzenklasse oder auch im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung zu qualifizieren? Dann benötigen Sie erweiterte Kompetenzen: Zum Beispiel im Bereich BWL für den Wareneinkauf, die Kalkulation von Preisen und das Controlling der Betriebskosten, im Bereich Marketing oder auch rund um die Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Selbstverständlich kommt in der Qualifizierung zum Küchenmeister auch das Kochen auf Spitzenniveau nicht zu kurz, dafür stehen namhafte Dozenten ein, zum Beispiel Sternekoch und selbst Küchenmeister: Gerd Astor.

Den Küchenbetrieb als Führungskraft verantwortungsvoll leiten und das Unternehmen insgesamt in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung weiterentwickeln, das können Sie als Geprüfter Küchenmeister (IHK)! Nächster Lehrgangsstart: 8. Januar 2018

Weitere Informationen gewünscht? Wir beraten Sie gerne! Ihre Ansprechpartnerin: Christine Wohlfeil, Tel. 07222 92 45 22, E-Mail: christine.wohlfeil@ihk-biz.de. Nehmen Sie Kontakt auf!

ÜBRIGENS: Mit dem Aufstiegs-BAföG können Sie mehr als die Hälfte der Lehrgangskosten sparen. Weil berufliche Bildung finanzierbar sein muss …



Zurück