/ Kursdetails

Selbstmanagement für Führungskräfte - wie führe ich mich selbst


Aktueller Kurstermin

Donnerstag, 21.10.2021 in Karlsruhe

Alternative Kurstermine

Zu diesem Kurs gibt es derzeit keine Alternativtermine.

Ich berate Sie gerne!

Nina Koppanyi
0721 / 174-222
0721 / 174-251
info@ihk-biz.de
Dauer:
28 U.-Std. (4 Tage)
Unterricht:
Do + Fr, 9:00 - 17:00 h
0,5 Tage online Praxisbegleitung
1 Stunde Einzelcoaching (online)
Kosten:
1490,00 €
ermäßigbar

Ihr Nutzen / Darum geht's

"Nur wenige Führungskräfte sehen ein, dass sie letztlich nur eine einzige Person führen können und auch müssen. Diese Person sind sie selbst." (Peter F. Drucker)
In Ihrem Berufsalltag prallen ständig unterschiedliche Erwartungen, Zielsetzungen und Interessen aufeinander. In zahlreichen Studien hat sich gezeigt, dass erfolgreiche Führungskräfte - auch wenn sie gerade erst in ihre neue Rolle hineinwachsen - Schlüsselbeziehungen zu ihren Mitarbeitern, Kollegen und anderen Menschen in ihrer Organisation aufbauen. Sie vernetzen sich zielgerichtet und legen Wert auf den Austausch gegenseitiger Erwartungen sowie bei der Verständigung auf gemeinsame Ziele. Dabei haben sie stets ihre eigenen Bedürfnisse im Blick, kennen die tieferliegenden Strukturen ihrer Persönlichkeit und wissen um die hohe Bedeutung der Emotionen in vermeintlich sachlicher Auseinandersetzung.

In diesem Seminar entwickeln Sie sich als Persönlichkeit weiter, in dem Sie Ihre Selbstwirksamkeit steigern und gleichzeitig lernen Sie, wie Sie kontinuierlich in Ihrer Organisation Veränderungen anstoßen und umsetzen können.

Zum Abschluss des "Selbstmanagement für Führungskräfte - wie führe ich mich selbst" steht ein individuelles, einstündiges Coaching-Angebot jeder Teilnehmer*in zur Verfügung.

Zielgruppe

Führungskräfte, die am Anfang Ihrer ersten Führungsposition stehen oder Mitarbeiter, die in naher Zukunft eine erste Führungsrolle übernehmen werden, in der Linie oder als Projektleiter.

Lernziel

- Handwerkszeug für Führung kennen zu lernen bzw. den eigenen "Werkzeugkoffer" zu ergänzen
- die eigene Rolle und Persönlichkeit als Führungskraft zu reflektieren
- konkrete Führungssituationen und insbesondere "boshafte Probleme" ("wicked problems") lösungsorientiert zu bearbeiten - im Sinne von Action Learning in
Feedbackschleifen mit regelmäßiger Retrospektion
- Kollegiale Beratung erleben und anwenden
- Gegenseitige Unterstützung über die Zeit im Seminar hinaus

Lerninhalt

Präsenztag 1
- Warm up und Kennenlernen
- Erwartungen der Teilnehmer an den Trainer und umgekehrt
- Verantwortung des Trainers und der Teilnehmer: Verständnis systemischer Beratung, Unterschied zwischen "Fachexperte" (advisor) und Prozessexperte (counsellor)

3 Lernfelder für Führungskräfte: Führungswissen und Führungsinstrumente, Person und Persönlichkeit, Organisation und Konfliktpotentiale

1) Zu Führungswissen und Führungsinstrumente
- Führung als Kunst: Mischung aus Handwerk und persönlichem Stil
- Die beiden stärksten Motivatoren für das Handeln von Menschen: Neugier/Interesse und Angst/Bedrohung
- Die 80% Regel (höchstens 80% der Mitarbeiter werden folgen)-
- Die 24 Stunden-Regel (Abstand zwischen positiver und negativer Kritik)
- Neu auf dem Chefsessel - was sind do’s und Don’ts als neue Führungskraft

2) Zu Person und Persönlichkeit
- Warum bin ich Führungskraft geworden? Zur Entstehung eigener persönlicher Werte
- "Walk of Fame" (Wertelebenslauf, optional)

3) Zu Organisation und Konfliktpotenziale
- Kollegiales Coaching in Kleingruppen mit Fällen (z.B. persönlichkeitsnahe Problemfälle) aus der Praxis der Teilnehmer
- Im Plenum: der Fall im Spiegel der Gruppe

Präsenztag 2
1) Zu Führungswissen und Führungsinstrumente
- Gute Chefs- gute Rollenspieler: die Balance zwischen menschlicher Nähe und professioneller Distanz

2) zu Person und Persönlichkeit
- Eine kleine Reise ins ICH: das STAB-Modell
- Zum Umgang mit Archetypen/ Menschen und Ankoppelfähigkeit

3) Zu Organisation und Konfliktpotenzialen
- Action Learning: was bedeutet dieser innovative Ansatz?
- Die Kraft der Fragen: das SAGA-Model
- Individueller Aktionsplan und Bildung von "sets" à 4-6 Teilnehmer

Präsenztag 3
Arbeit an den aktuellen Themen der Teilnehmer, Theoriesplitter zum Konfliktmanagement, Blick auf mein Team je nach Bedarf

2 x0,5 Online-Tage
Getrennt mit jedem Set, 1-2 Fallbringer, Arbeit an aktuellen Themen der Teilnehmer

Voraussetzungen

Teile des Lehrgangs werden Live-Online durchgeführt. Die Teilnahme an unserer Live-Onlineweiterbildung ist per Desktop-PC oder Mac möglich.
Alternativ ist via App auch eine Teilnahme per Smartphone (Android und Apple) oder Tablet möglich.

Um den Dozenten hören zu können, benötigen Sie zwingend ein Gerät mit Lautsprechern / Tonausgabe. Zur optimalen und vereinfachten Kommunikation empfehlen wir die Teilnahme mit einem Headset und einer Webcam.

Dateien

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.