Kontakt

0721 174-206 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Geprüfte Elektrofachkraft werden Berufseinstieg nach der Ausbildung Lebenslauf aufwerten Fortbildung IHK-Karlsruhe

Elektrofachkraft (IHK) - Wochenende

Sie haben eine Metallausbildung? Stehen bei technischen Anlagen und Maschinen vor echten Vorausforderungen durch die Elektronik? Hier ist Ihr Lehrgang!

  • 340 Stunden Unterricht
  • 3.180,00 €
  • Prüfungslehrgang

Kurs-Nr: 2301W1ELOFK0S

Preis: 3.180,00 €

Alles auf einen Blick

Sie wollen anspruchsvolle Produktionsanlagen und Maschinen verstehen und bedienen? Verantwortung übernehmen und sich als Ansprechpartner im Unternehmen einen Namen machen? Immer mehr Fachkräfte, insbesondere mit einer Metallausbildung, stehen vor Herausforderungen im elektronischen Bereich, für die sie nicht qualifiziert sind, die nicht legalisiert sind. Die Durchführung von VDE-Messungen, der Einsatz speicherprogrammierbarer Steuerungen, der Aufbau und Einsatz von Maschinensteuerungen, Motoren oder Sensoren sowie die effektive Fehleranalyse und -beseitigung in elektrischen Anlagen gehören häufig dazu.

Technische Anlagen und Maschinen vereinen Mechanik, Elektronik und Informationsverarbeitung. Damit Sie diese Systeme und ihre Funktionen verstehen, montieren, bedienen und instand halten können, fasst die Weiterbildung zur Elektrofachkraft aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Bereichen der Mechanik und der Elektrotechnik im Sinne der DGUV Vorschrift 3 für Sie zusammen:

  • Normen über die Arbeits-, Gesundheits- sowie Umweltschutzvorschriften
  • fachbezogene Schutzbestimmungen
  • Erwerb wichtiger Praxiskompetenzen, z.B. Durchführung von VDE-Messungen, Einsatz speicherprogrammierbarer Steuerungen, Aufbau und Einsatz von Maschinensteuerungen, Motoren oder Sensoren, effektive Fehleranalyse und -beseitigung in elektrischen Anlagen
PDF Download Button

1. Grundlagen der Elektrotechnik 

  • Elektrische Spannung, Elektrischer Strom, Widerstand 
  • Gleichstrom, Wechselstrom, Drehstrom 
  • Ohmsches Gesetz 
  • U, I, R-Messungen 
  • Spannungsquellen 
  • Reihenschaltung, Parallelschaltung 
  • Elektrische Leistung und Arbeit 
  • Wärmewirkungen des elektrischen Stroms 
  • Lichtwirkungen des elektrischen Stroms 
  • Chemische Wirkungen des elektrischen Stroms 
  • Magnetisches Feld, Elektrisches Feld 
  • Transformatoren 
  • Wirkungen des elektrischen Stroms auf den Menschen 
  • EMV-Gesetz 

2. Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz 

  • Naturschutzgesetz 
  • Immissionsschutz 
  • Gewässerschutz 
  • Gefahrgut-Transport 
  • Abfallentsorgung 
  • Gesetze (ArbSchG, Chem.G, SBG VII, AsiG, GPSG) 
  • Verordnungen (GefStoffV, ArbStättV, BetrSichV, UVV, BGV) 
  • Technische Regeln 
  • Betriebsanweisungen 
  • Gesundheitsschutz 

3. Fachbezogene Schutzbestimmungen 

  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms auf Menschen, Tiere und Sachen 
  • VDE 0100 
  • VDE 0105-100 
  • VDE 0298-3 
  • VDE 0113-1 
  • VDE 0701-0702 

4. VDE-Messungen an elektrischen Anlagen, Industriemaschinen und ortsveränderlichen Betriebsmitteln 

  • Messungen nach VDE 0100 an elektrischen Anlagen 
  • Messungen nach VDE 0113-1 an Maschinen 
  • Messungen nach VDE 0701-0702 an elektrischen Betriebsmitteln 
  • Beurteilung der gemessenen Werte mit Protokollerstellung in VDE 0100, 0105-100, 0113-1, 0470-1, 0701-0702 

5. Aufbau, Verdrahtung und Prüfung von Beleuchtungsschaltungen, Maschinensteuerungen, Motoren, Sensoren und Aktoren 

  • Beleuchtungsschaltungen 
  • Einfache Schützsteuerungen mit Motoren 
  • Steuerungen mit verschiedenen Sensoren 
  • EMV-Gesetz 

6. Speicherprogrammierte Steuerungen (SPS) 

  • Erstellen von einfachen Programmen in FUP, KOP, AWL 
  • Absolute und symbolische Adressierung 
  • Anwendung der Diagnosefunktion 
  • Funktionstest 
  • Programmdokumentation 

7. Installation von elektrischen Anlagen 

  • Installation und Verdrahtung von Unterverteilern mit unterschiedlichen Schutzmaßnahmen 
  • VDE-Messungen der Endstromkreise 
  • Funktionskontrolle der Endstromkreise 

8. Fehlersuche in elektrischen Anlagen, Industriemaschinen und ortsveränderlichen Betriebsmitteln 

  • Beleuchtungsstromkreise in TN-System mit Überstromschutzorganen 
  • Steckdosenstromkreis im TN-System mit RCD 
  • Maschinensteuerungen im TN-System mit Überstromschutzorganen, RCD 
  • Maschinensteuerungen im IT-System mit Isolationsüberwachung 
  • Ortsveränderliche Betriebsmittel 
  • TT-System mit RCD 

Ca. 340 Unterrichtseinheiten innerhalb 6 Monate

Von 24.03.2023 bis 11.09.2023 in Karlsruhe
Fr. 16:30 - 20:30 Uhr; Sa. 08:00 - 13:00 Uhr; Mo. 17:15 - 21:15 Uhr zzgl. einer VZ-Woche Mo. - Fr. 08:00 - 14:45 Uhr; 22.05. - 26.05.2023

Sie sind hier unter Teilnehmenden, die ihre Tätigkeit an technischen Anlagen und Maschinen, in Instandhaltung und Wartung, legalisieren wollen und Vorwissen als Absolvent*in bzw. Berufspraktiker*in technischer Berufe, insbesondere als Servicetechniker*in, oder als Absolvent*in in Metallberufen und mit Tätigkeiten als Mechatroniker*in um Elektrik und Elektronik ergänzen wollen.

RP ja

Bildungsgutschein (AZAV)

Dieser Kurs ist grundsätzlich förderfähig durch einen Bildungsgutschein (AZAV) die Bundesagentur für Arbeit / Jobcenter.


Nutzen

Mit Ihrer neuen Qualifikation als vollwertige Elektrofachkraft tragen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse unter Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften so ins Unternehmen, dass insbesondere das Planen, Durchführen und Kontrollieren von elektrischen Anlagen zu Ihren Tätigkeiten gehören werden, souverän und effektiv. Wichtiger: Mit dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung legalisieren Sie Ihre Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln, verbessern Ihre beruflichen Karrierechancen und erweitern Ihre Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen.

Zulassungsvoraussetzung

Zur Prüfung zugelassen wird, wer

einen Abschluss in einem technischen Ausbildungsberuf nachweisen kann
oder
wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft darlegen kann, dass er Kenntnisse und Fertigkeiten erworben hat, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Prüfungszulassung

Weitere Informationen bzgl. der Prüfungszulassung erhalte Sie von der Prüfungsabteilung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe.

3180,00 € - izzgl. Literaturkosten und Prüfungsgebühren
Ratenzahlung möglich.

Nicht zögern, jetzt buchen!

Kurs-Nr: 2301W1ELOFK0S

Preis: 3.180,00 €

Kostenlose & unverbindliche Karriereberatung am Bildungszentrum nutzen

0721 174-206 info@ihk-biz.de
Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung im Info-Center: Unser Expertenteam rund um beruflichen Aufstieg in Karlsruhe

Info-Center