Kontakt

0721 - 174 222 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Fachwirt*in für Einkauf (IHK) - Strategisch und effizient Einkaufen und Fachwirt im Einkauf werden mit Aufstiegsbafög Weiterbildung in Bretten

Fachwirt*in für Einkauf (IHK) Abends

Eine führende Rolle im Einkauf reizt dich? Mit Lieferanten fighten? Das Beste herausholen? Dann nimm die Alternative zu Studium ... 
  • 610 Stunden Unterricht
  • 3.290,00 €
  • Praxisstudiengang
  • DQR: 6 - Bachelor Professional, Fachwirt, Industriemeister, Fachkaufleute

Es gibt noch freie Plätze

Alles auf einen Blick

Einkäufer*innen gelten als Wertschöpfungsmanager. Aber wo siehst du dich selbst? Ist es der Aufstieg, den du jetzt angehen willst? Dann ist das Praxisstudium deine Option.  

Als Fachwirt*in für Einkauf kannst du künftig die zentrale Schnittstelle zwischen den internen Abteilungen mit ihren komplexen Bedarfen an Waren bzw. Dienstleistungen und den vielen externen Lieferanten übernehmen. Dabei hilft dir dein Vorwissen aus der Arbeit in Einkauf bzw. Handel – und du kannst mit deinem neuen Wissen direkt dort aufsetzen. Das wünschen sich die Unternehmen. Und dir macht es das Lernen und die Umsetzung leichter. 

Diese Themenfelder können dich bis zur Position als (Chef)Einkäufer*in führen: 

  • Einkaufsbedarfe, Einkaufsstrategien, Einkaufsprozesse 
  • Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement 
  • Einkaufscontrolling 
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit  
PDF Download Button

Bis zu 75% auf die Kursgebühr*

1. Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln 

  • Beschaffungs- und Absatzmärkte beobachten, analysieren und Entwicklungen prognostizieren 
  • Bedarfe an Gütern und Dienstleistungen ermitteln 

2. Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen 

  • Einkaufsstrategien aus den Vorgaben der Unternehmenspolitik sowie externen Einflussgrößen ableiten 
  • Einkaufsmarketing durch Einsatz von güter-, markt-, unternehmens- und kommunikations-bezogenen Instrumenten gestalten 
  • Einkaufsprozesse und -organisation optimieren und dokumentieren 

3. Lieferanten,- Risiko und Qualitätsmanagement gestalten 

  • Lieferantenbeziehungen entwickeln und pflegen 
  • Strategien für das Risikomanagement entwickeln und umsetzen 
  • Bei der Gestaltung und Umsetzung des Qualitätsmanagements mitwirken 

4. Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren 

  • Nationale und internationale Ausschreibungen und Anfragen gestalten und unter Berücksichtigung der Verfahrens- und Vergabearten durchführen 
  • Angebote prüfen und vergleichen 
  • Einkaufs- und Vertragsverhandlungen durchführen und abschließen 
  • Einkaufsabwicklung koordinieren 

5. Einkaufscontrolling durchführen 

  • Beschaffungsrelevante Planung durchführen 
  • Ziele vereinbaren und die Zielerreichung überwachen, dokumentieren und berichten  

6. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit 

  • Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken 
  • Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung 
  • Planen und Steuern des Personaleinsatzes 
  • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden 
  • Planen und durchführen der Berufsausbildung 
  • Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 
  • Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes 

Ca. 610 Unterrichtseinheiten innerhalb 14 Monate

Von 05.09.2022 bis 30.09.2023 in Karlsruhe
Mo. + Mi. 18:00 - 21:15 Uhr; Sa. 08:00 - 14:45 Uhr; Mo. und jeden zweiten Sa. Live-Onlineunterricht zusätzliche Vollzeitphasen Mo. - Fr. 08:00 - 14:45 Uhr; 05.09. - 09.09.2022 und 18.09. - 22.09.2023

Hier triffst du auf Teilnehmende, die wie du um die Macht des Einkaufs wissen: kaufmännisch ausgebildete Facharbeiter*innen und betriebswirtschaftliche Studienabsolvent*innen, die im Einkauf bereits Erfahrungen gesammelt haben und jetzt mit noch mehr Wissen aufsteigen wollen.

Bildungszeit

Für diesen Kurs kann Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) bei Ihrem Arbeitgeber beantragt werden. Hier finden Sie Details zur gesetzlichen Grundlage und weitere Informationen.

Mit der Qualifizierung zum Geprüften Fachwirt hast du einen hochwertigen, bundesweit anerkannten und bundeseinheitlich geprüften IHK-Abschluss. Damit wirst du für Unternehmen interessant, die ein professionelles Management der Einkaufsprozesse und eine konsequenten Kostenoptimierung haben oder entwickeln wollen, mit Einkaufsstrategien, die auf die Unternehmenspolitik abgestimmt sind. Als „Fachwirt für Einkauf (IHK)“ wirst du in der Lage sein, wertvolle Synergien zu erkennen, nachhaltige Lieferantenbeziehungen aufzubauen und Beschaffungsrisiken vorzubeugen. Du kannst das Thema Qualität im Unternehmen etablieren, eine Aufgabe im strategischen bzw. operativen Controlling für Beschaffungsprozesse übernehmen und dich für eine führende Aufgabe als (Chef)Einkäufer*in im Mittelstand ins Gespräch bringen.

Zulassungsvoraussetzung

(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

    1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
oder
    2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
oder
    3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
nachweist.
(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentlich Bezüge zu den in § 1 Abs. 2 genannten Aufgaben haben.
(3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Hinweis Wer die Prüfung nach dieser Verordnung bestanden hat, ist vom schriftlichen Teil der Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit. Weitere Informationen bezüglich des Erwerbs des zusätzlichen Zeugnisses „Ausbildereignung“ erhalten Sie bei der IHK Karlsruhe.

Software

alle Betriebssysteme, die Chrome und/oder Firefox unterstützen

Mobile Geräte: Android ab 6.0; iOS ab 12.2

PC-Browser: Chrome, Firefox, Edge oder Opera; Safari funktioniert nur eingeschränkt
Hardware

Ideal: PC/Mac oder Laptop, Dualcore CPU; mind. 2 GB RAM

Teilnahme via Smartphones wird nicht empfohlen

Headset für Tonausgabe und Mikrofon

ggf. Webcam
Netzwerk

optimale Bandbreite ab 5 Mbit/s Download

3290,00 € - zzgl. Literatur und Prüfungsgebühren
Ratenzahlung möglich.

Nicht zögern, jetzt buchen!

Es gibt noch freie Plätze

Kostenlose & unverbindliche Karriereberatung am Bildungszentrum nutzen

0721 174-222 info@ihk-biz.de
Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung im Info-Center: Unser Expertenteam rund um beruflichen Aufstieg in Karlsruhe

Info-Center