Kontakt

0721 - 174 222 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Fachwirt*in im E-Commerce - Live-Online-Weiterbildung - Online-Shop und Vertrieb aufbauen und wertvolle Erfahrung und Kenntnisse erlangen und Verkaufserlöse enorm steigern mit Weiterbildung am IHK-Bildungszentrum Baden-Baden

Fachwirt*in im E-Commerce (IHK) - Live-Online-Weiterbildung

Ohne E-Commerce geht heute nichts mehr. Neben der Steuerung und Weiterentwicklung des E-Commerce im Unternehmen zählt auch die Analyse des Kundenverhaltens sowie die Gestaltung einer kunden- und dienstleistungsorientierten Kommunikation zu den Aufgaben. Erlenen Sie dies in der Live-Online-Weiterbildung. 
  • 539 Stunden Unterricht
  • 4.990,00 €
  • Praxisstudiengang
  • DQR: 6 - Bachelor Professional, Fachwirt, Industriemeister, Fachkaufleute

Es gibt noch freie Plätze

Alles auf einen Blick

Die Fachwirt*in im E-Commerce verfügt über die Kompetenz, insbesondere in Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, eigenständig und verantwortlich Waren oder Dienstleistungen online zu vertreiben und dabei Multichannel-Vertriebswege einzubeziehen. Dazu gehören die Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle handels- und dienstleistungsspezifischer Aufgaben und Sachverhalte. In diesem Zusammenhang werden auch Führungsaufgaben wahrgenommen.
PDF Download Button

Bis zu 75% auf die Kursgebühr*

Entwickeln von Strategien für den E-Commerce

  • Ableiten von Strategien auf Unternehmenszielen
  • Auswerten von Markt- und Zielgruppenanalysen
  • Prüfen technologischer und marktgebundener Entwicklungen
  • Auswählen von zielgruppengerechten Geschäftsmodellen
  • Entscheiden über Sortimentsstruktur
  • Bewerten von intern oder extern erstellten Leistungsvergleichen
  • Entwickeln von zielgruppengerechten Marketingstrategien
  • Festlegen von Kommunikationskanälen
  • Anwenden von Innovationsmanagement

Gestalten von Prozessen im E-Commerce

  • Ableiten von Prozessen aus der Strategie für den E-Commerce
  • Formulieren von organisatorischen und technischen Anforderungen
  • Ausgestalten von Prozessen im E-Commerce
  • Steuern der Prozesse im E-Commerce
  • Gestalten von Prozessen der Vertragsanbahnung und des Vertragsabschlusses

Analysieren und Weiterentwickeln von Prozessen im E-Commerce

  • Planen eines internen Kontrollsystems für Prozesse im E-Commerce
  • Durchführen betriebswirtschaftlicher Auswertungen für die Aktivität im E-Commerce
  • Auswählen von softwaregestützten Analysesystemen für Prozesse im E-Commerce
  • Analysieren der bestehenden Situation, Vergleichen mit den strategischen Zielen
  • Auswählen von Maßnahmen zur Ermittlung und Verbesserung der Nutzenerfahrung
  • Bewerten der Analyseergebnisse der Customer Journey

Sicherstellen der Kommunikation und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sowie Führen von internen und externen Partnern

  • Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern, Präsentieren und Vertreten von Arbeitsergebnissen
  • Planen und Steuern des Personaleinsatzes, Mitwirken bei der Personalauswahl
  • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
  • Zusammenstellen und Leiten von Projektgruppen
  • Einsetzen von Methoden des Zeit- und Selbstmanagement
  • Planen und Durchführen der Berufsausbildung
  • Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern
  • Umsetzen der Vorgaben des Arbeits- und Gesundheitsschutzes 

Ca. 539 Unterrichtseinheiten innerhalb 28 Monate

Von 05.10.2022 bis 08.02.2024 Online
Mo. + Mi. 17:45 - 21:00 Uhr; alle 4 Wochen samstags von 09:00 - 13:15 Uhr

Dieser Kurs ist ausgerichtet auf Teilnehmer mit einschlägiger Berufspraxis im E-Commerce, die ihre berufliche Handlungsfähigkeit durch diesen anerkannten Fortbildungsabschluss nachweisen möchten.

Aufstiegs-BAföG

Dieser Kurs ist durch Aufstiegs-BAföG förderfähig.Weitere Informationen zum Aufstiegs-BAföG
*Hinweis: Das IHK-Bildungszentrum Karlsruhe GmbH hat keinen Einfluss auf die Vergabe und Bewilligung von Anträgen zum Aufstiegs-BAföG. Der Inhalt dieser Seite beinhaltet die aktuellen Bedingungen und Änderungen seit dem 01.08.2020. Weitere Änderungen sind jederzeit möglich. Weitere Informationen unter www.aufstiegs-bafoeg.info

Zulassungsvoraussetzung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ein Lehrgangsbesuch keine Voraussetzung für die Zulassung zu einer Prüfung darstellt. Umgekehrt wird durch die Teilnahme an einem Lehrgang kein Anspruch auf Zulassung zur Prüfung begründet. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt ausschließlich durch die Industrie- und Handelskammer. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, vor Beginn einer Weiterbildungsmaßnahme, bei der Industrie- und Handelskammer den Antrag auf Zulassung zur Prüfung zu stellen. Die Zulassungsvoraussetzung wird in einer Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung festgelegt.

https://www.bmbf.de/bmbf/shareddocs/fortbildungsordnungen/de/fachwirt-gepruefter-fachwirtin-gepruefte-im-e-commerce.pdf;jsessionid=096B52CEE014BEB34D7D1C82441E8C17.live381?__blob=publicationFile&v=1

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und eine auf die Berufsausbildung folgende mindestens einjährige Berufspraxis.
oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis.
oder
3. der Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis.
oder
4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines „Geprüften Fachwirts im E-Commerce“ oder einer „Geprüften Fachwirtin im E-Commerce“ aufweisen.
Abweichend zu den vorherigen Punkten kann zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er vergleichbare Kenntnisse, Fer-tigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Weitere Informationen und das Antragsformular auf Prüfung der Zulassung erhalten Sie auf der Internetseite der IHK Heilbronn Franken.

Wir empfehlen, den Antrag auf Prüfung der Zulassung vor dem Lehrgangsstart zu stellen.
Für die Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Technische Voraussetzungen

PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)

Microsoft Windows 7 oder höher

Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher

Android 4.0x oder höher

iOS 7.0 oder höher

Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)

Internetzugang mit mind.

0,6 Mbps im Download und

0,2 Mbps im Upload

Speedtest bei Google

4990,00 €

Nicht zögern, jetzt buchen!

Es gibt noch freie Plätze

Kostenlose & unverbindliche Karriereberatung am Bildungszentrum nutzen

0721 174-222 info@ihk-biz.de
Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung im Info-Center: Unser Expertenteam rund um beruflichen Aufstieg in Karlsruhe

Info-Center