Kontakt

0721 - 174 222 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Immobilien günstig kaufen in Karlsruhe - Weiterbildung rund um Immobilienkauf

Immobilienschnäppchenjagd? - Live-Onlineweiterbildung Immobilienerwerb durch Zwangsversteigerung bzw. Bieterverfahren

Die Immobilienpreise explodieren und es ist kein Ende in Sicht. Sind Versteigerungen eine Möglichkeit zum günstigen Immobilienkauf?

  • 8 Stunden Unterricht
  • 330,00 €
  • Seminar

JETZT ABER SCHNELL!

NOCH 10 PLÄTZE FREI

Alles auf einen Blick

Private Bieterverfahren oder öffentliche Zwangsversteigerungen bieten eigene Anreize, Immobilien zu erwerben. Schnäppchen werden seltener, dennoch führt der Immobilienerwerb bei Versteigerungen zu anderen Optionen und immer wieder neuen Möglichkeiten.
Es ist lohnenswert, sich mit den komplexen, nicht alltäglichen Erwerbs-Verfahren vertraut zu machen. 
PDF Download Button

1. Grundsätzliches

  • Welche Vorinformationen sollten Sie sich besorgen?
  • Welche Bedeutung haben die Grundbuch-Eintragungen in Abt. II und III?
  • Inwieweit sind Objektbesichtigungen möglich?
  • Weshalb empfiehlt sich ein solides Finanzierungskonzept?
  • Wann werden Sie bzw. Ihr Unternehmen Eigentümer?
  • Welche Nebenerwerbskosten entstehen?
  • Pro- und Contra Zwangsversteigerung bzw. Bieterverfahren

2. Immobilien-Erwerb durch Zwangsversteigerung

  • Wo und wie finden Sie Versteigerungsobjekte und Termine?
  • Welche Funktion hat das Verkehrswertgutachten?
  • Welche Sicherheiten müssen hinterlegt werden können?
  • Wie läuft das Versteigerungsverfahren bzw. die Bietstunde allgemein ab?
  • Welche Bedeutung haben 5/10 und 7/10 des Verkehrswertes?
  • Wie verhält man sich als Bietender?
  • Wie viele Termine kann es geben?
  • Wer erhält den Zuschlag und unter welchen Umständen kann der Zuschlag versagt werden?
  • Welche Komplikationen kann es geben?
  • Welche Wirkung hat der Zuschlagsbeschluss?
  • Wann wird der Kaufpreis fällig?
  • Welche Funktion hat der Verteilungstermin?
  • Wie kann die Räumung des Objektes gegen den Alteigentümer betrieben werden?
  • Welche Rechte haben Wohnraum- und Gewerbemieter im Objekt?
  • Was versteht man unter einer Teilungsversteigerung?

3. Immobilienerwerb durch private Bieterverfahren

  • Bieterverfahren als moderner Immobilien-Vertriebsweg?
  • Worin unterscheiden sich online- und offline-Verfahren?
  • Welche interessanten Internetseiten gibt es?
  • Weshalb kann im Bieterverfahren der Ablauf frei festgelegt werden?
  • Welche Ablauf-Standards gibt es?
  • Besichtigungstermine - in der Masse?
  • Inwieweit sind Gebote (un-)verbindlich?
  • Inwieweit ist "nachverhandeln" möglich?
  • Weshalb entscheidet in der Regel der Eigentümer?
  • Weshalb ist ein regulärer notarieller Kaufvertrag erforderlich?
  • Worauf ist beim Kaufvertrag zu achten?

Ca. 8 Unterrichtseinheiten innerhalb 1 Tag

Am 13.05.2022 Online
08:30 - 16:30 Uhr

Unternehmer, private Investoren, Immobilienverwaltungen, Bauträger, Steuerberater usw. 

Technische Voraussetzungen

PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)

Microsoft Windows 7 oder höher

Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher

Android 4.0x oder höher

iOS 7.0 oder höher

Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)

Internetzugang mit mind.

0,6 Mbps im Download und

0,2 Mbps im Upload

Speedtest bei Google

330,00 €

Nicht zögern, jetzt buchen!

JETZT ABER SCHNELL!

NOCH 10 PLÄTZE FREI

Kostenlose & unverbindliche Karriereberatung am Bildungszentrum nutzen

0721 174-222 info@ihk-biz.de
Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung im Info-Center: Unser Expertenteam rund um beruflichen Aufstieg in Karlsruhe

Info-Center