Kontakt

0721 - 174 222 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Industriefachwirt*in (IHK) - Vollzeit Weiterbildung zum Industriefachwirt nach der Ausbildung für gute Zukunft mit hohem Verdienst in Bretten und Umgebung

Industriefachwirt*in (IHK) Abends

Industriebetriebe sind im Wandel, hinterfragen Abläufe und Strukturen, erfinden sich neu. Suchen aktive Menschen mit Management-Mut. Bist du bereit?

  • 650 Stunden Unterricht
  • 3.604,00 €
  • Praxisstudiengang
  • DQR: 6 - Bachelor Professional, Fachwirt, Industriemeister, Fachkaufleute

Es gibt noch freie Plätze

Alles auf einen Blick

Du willst aktiv dabei sein, wenn dein Unternehmen sich wandelt? Technisch und organisatorisch? Du willst dein Management-Wissen trainieren und beweisen? Das ist es, was Betriebe jetzt brauchen. Und das wird auch deine berufliche Zukunft bestimmen. 

Denn mit der Weiterbildung zum Geprüften Industriefachwirt hast du eine breite Auswahl an Möglichkeiten in Industrieunternehmen unterschiedlichster Größe und Branchenzugehörigkeit, wo du dann auch Fach- und Führungsaufgaben übernehmen kannst.  

Insbesondere kleine und mittlere Industrieunternehmen setzen auf die Praxiskompetenz, die dir deine neue Weiterbildung verspricht: 

  • Betriebswirtschaft  
  • Grundlegende betriebliche Instrumente wie Investitionsrechnung oder Produktionsplanung 
  • Vorbereitung auf die eigenverantwortliche Planung, Durchführung und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen und Projekten 
PDF Download Button

Bis zu 75% auf die Kursgebühr*

Lern- und Arbeitsmethodik 

I. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 

1. Volks- und Betriebswirtschaft 

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen 
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken 
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen 
  • Unternehmenszusammenschlüsse 

2. Rechnungswesen 

  • Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens 
  • Finanzbuchhaltung 
  • Kosten- und Leistungsrechnung 
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen 
  • Planungsrechnung 

3. Recht und Steuern 

  • Rechtliche Zusammenhänge:  
  • Steuerrechtliche Bestimmungen:  

4. Unternehmensführung 

  • Betriebsorganisation 
  • Personalführung 
  • Personalentwicklung 

II. Handlungsspezifische Qualifikationen 

5. Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen 

  • Investition und Investitionsrechnung 
  • Finanzierung beurteilen 
  • Angewandte Kosten- und Leistungsrechnung prüfen 
  • Controlling als Instrument der betriebswirtschaftlichen Steuerung 

6. Produktionsprozesse 

  • Produktionsplanung beurteilen 
  • Produktionssteuerung 
  • Produktionstechnische Rahmenbedingungen 
  • Logistik als Querschnittsfunktion 
  • Bedarfsermittlung 
  • Beschaffungsmarkt und Einkauf strukturieren 
  • Lager und Transportwesen vergleichen 
  • Entsorgungslogistik erläutern 

7. Marketing und Vertrieb 

  • Marketingplanung durchführen 
  • Marketinginstrumentarium unterscheiden, Marketing-Mix einsetzen 
  • Vertriebsmanagement bewerten 
  • Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung, interkulturelle Kommunikation ableiten 
  • Spezielle Rechtsaspekte einordnen 

8. Wissens- und Transfermanagement 

  • Betriebliche Organisation und Organisationsentwicklung sowie Personalentwicklung und Projektmanagement als Bestandteile der Unternehmensentwicklung begründen 
  • Instrumente und Methoden des Informations- und Wissensmanagements beurteilen 
  • Zusammenhang von Unternehmensentwicklung und Wissensmanagement darstellen 

9. Führung und Zusammenarbeit 

  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation erläutern 
  • Mitarbeitergespräche durchführen 
  • Konfliktmanagement anwenden 
  • Mitarbeiterförderung umsetzen 
  • Ausbildung planen und durchführen 
  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und durchführen 
  • Präsentationstechniken einsetzen 

Ca. 650 Unterrichtseinheiten innerhalb 13 Monate

Von 05.09.2022 bis 13.10.2023 in Rastatt
Di. + Do. 18:00 - 21:15 Uhr, Sa. 08:00 - 14:45 Uhr (Rastatt) zusätzliche Vollzeitphasen: Mo. - Fr. 08:00 - 14:45 Uhr; 05.09. - 09.09.2022; 09.10. - 13.10.2023

Du bist nicht allein – außer dir haben weitere Teilnehmende das große Potenzial erkannt, das in der Fortbildung zum Geprüften Industriefachwirt und den breiten beruflichen Möglichkeiten steckt. Sie richtet sich insbesondere an kaufmännische oder verwaltende Angestellte, die bereits die entsprechende Berufserfahrung mitbringen.

Aufstiegs-BAföG

Dieser Kurs ist durch Aufstiegs-BAföG förderfähig.Weitere Informationen zum Aufstiegs-BAföG

*Hinweis: Das IHK-Bildungszentrum Karlsruhe GmbH hat keinen Einfluss auf die Vergabe und Bewilligung von Anträgen zum Aufstiegs-BAföG. Der Inhalt dieser Seite beinhaltet die aktuellen Bedingungen und Änderungen seit dem 01.08.2020. Weitere Änderungen sind jederzeit möglich. Weitere Informationen unter www.aufstiegs-bafoeg.info


Bildungszeit

Für diesen Kurs kann Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) bei Ihrem Arbeitgeber beantragt werden. Hier finden Sie Details zur gesetzlichen Grundlage und weitere Informationen.

Die Teilnehmer des Geprüften Industriefachwirts werden in die Lage versetzt Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Industrieunternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie in verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern eines Betriebes wahrzunehmen, wie z.B. 

  • den Wertschöpfungsprozess und die damit verbundenen Aufgabenstellungen und Probleme zu erkennen, zu analysieren und einer zielorientierten Lösung zuzuführen, 
  • Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich und selbstständig unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte sowie unter Anwendung eines adäquaten Methodeneinsatzes zu bewerten, zu planen und durchzuführen 
  • sich auf verändernde Methoden und Systeme in den Wertschöpfungs- und Geschäftsprozessen flexibel einzustellen sowie den technisch-organisatorischen Wandel im Unternehmen mitzugestalten 
  • anhand einer zielorientierten Führung, Kooperation und Kommunikation, Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen zu gestalten, zu moderieren und zu kontrollieren. 

Zulassungsvoraussetzung

Zur Prüfung in der Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer nachweisen kann:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf

oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder

3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder

4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

Zur Prüfung der Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. das Ablegen des Prüfungsteils "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", das nicht länger als fünf Jahres zurückliegt,

und

2. im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 mindestens ein Jahr Berufspraxis und in den in Absatz 1 Nummer 2 bis 4 genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Hinweise

Die Berufspraxis nach Absatz 1 und 2 soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines "Geprüften Industriefachwirt" haben.

Abweichend von Absatz 1 und Absatz 2 Nummer 2 ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Prüfungszulassung

Weitere Informationen bzgl. der Prüfungszulassung erhalte Sie von der Prüfungsabteilung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe.

Software

alle Betriebssysteme, die Chrome und/oder Firefox unterstützen

Mobile Geräte: Android ab 6.0; iOS ab 12.2

PC-Browser: Chrome, Firefox, Edge oder Opera; Safari funktioniert nur eingeschränkt
Hardware

Ideal: PC/Mac oder Laptop, Dualcore CPU; mind. 2 GB RAM

Teilnahme via Smartphones wird nicht empfohlen

Headset für Tonausgabe und Mikrofon

ggf. Webcam
Netzwerk

optimale Bandbreite ab 5 Mbit/s Download

3604,00 € - zzgl. Literatur und Prüfungsgebühren
Ratenzahlung möglich.

Nicht zögern, jetzt buchen!

Es gibt noch freie Plätze

Kostenlose & unverbindliche Karriereberatung am Bildungszentrum nutzen

0721 174-222 info@ihk-biz.de
Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung im Info-Center: Unser Expertenteam rund um beruflichen Aufstieg in Karlsruhe

Info-Center