Kontakt

0721 - 174 222 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Servicetechniker*in (IHK) - Zum Servicetechniker aufsteigen und besser verdienen mit guten Gehalt und vielen Jobs Weiterbildung am IHK-Bildungszentrum in Karlsruhe

Servicetechniker*in (IHK)

Der Zertifikatslehrgang qualifiziert Servicetechniker gezielt für neue Anforderungen des Projekt- und Servicemanagements und den Herausforderungen der Digitalisierung.  
 
  • 68 Stunden Unterricht
  • 1.790,00 €
  • Zertifikatslehrgang

Es gibt noch freie Plätze

Alles auf einen Blick

Ein wesentliches und an Bedeutung gewinnendes Geschäftsfeld im Maschinen- und Anlagenbau ist heute der Service. Die Digitalisierung der Produkte und Dienstleistungen sowie die zunehmende Komplexität der Prozesse stellen den Servicetechniker schon heute vor neue Herausforderungen.  

Das Aufgabenspektrum und die Einsatzgebiete des Servicetechnikers werden immer vielfältiger. Die gemeinsame Analyse der Kundenanforderungen vor Ort, das Erarbeiten von Problemlösungen und deren Implementierung gehören ebenso dazu wie die aktive Unterstützung bei der Anwendung und Anpassung der Maschinen und Anlagen beim Kunden. Die Inbetriebnahme, Inspektions-, Wartungs- und Reparaturarbeiten sind gleichfalls feste Bestandteile der Servicearbeit. Um den Kunden zukünftig gezielter beraten und mit ihm Lösungswege zu erarbeiten sind ein gutes Projektmanagement und gezielte betriebswirtschaftliche Fähigkeiten notwendig.   
PDF Download Button

Modul I Vertrieb

  • Unternehmensentwicklung
  • Analyse der Kunden und Märkte
  • Kundensegmentierung
  • Vertriebsstrategie
  • Vertriebswege
  • Vertriebswege in konventionell / digital
  • Cross-und Upselling
  • Content Marketing
  • Soziale Netzwerke im Vertrieb
  • Vertriebsstruktur
  • Zusammenarbeit Vertrieb -Service -Marketing
  • CRM- Systeme
  • Zeitmanagement
  • 3-Phasenmodell des Kunden
  • Kundentermin in Präsenz
  • Kundentermin in digitaler Umgebung
  • Praktische Übungen
  • Besprechung Projektarbeit

Modul II Projektmanagement

  • Ziele; Zieldefinition
  • Vom Project Canvas zum Business Case
  • Einfache Bewertungs- und Entscheidungsmethoden
  • Analyse des Umfeldes (technisch, rechtlich, ökonomisch, sozial)
  • Anforderungen und Anforderungsdokumente
  • Phasen und Meilensteine
  • Von der Projektplanung zur Projektrealisierung (klassische und agile Ansätze; PSP, Meilensteinplan, Gantt-Chart, Scrum, Kanban)
  • Grundlagen zum Controlling von Projekten
  • Projektrisiken (von der Identifikation zu Beurteilung und Bewältigung)
  • Bearbeiten von Beispielszenarien in Heimarbeit

Modul III Vertrieb

  • Präsentationstechnik in Präsenz
  • Präsentationstechnik in digitaler Umgebung
  • Didaktik in Präsentationen
  • Rhetorik in Präsentationen
  • Körpersprache
  • Gesprächsführung
  • Besprechung Projektarbeit

Modul IV Predictive Maintenance

  • Warum Predictive Maintenance?
  • Was ist Predictive Maintenance?
  • Einordnung in die Industrie 4.0 Matrix entlang der Produktion und der Produkte
  • Vorteile, Chancen, Risiken, Herausforderungen
  • Wie setzt man Predictive Maintenance um?
  • Marktüberblick - welche Player gibt es hier?
  • Welche Technologien sind dabei wichtig?
  • Was wird alles benötigt um Predictive Maintenance einzusetzen?
  • Datenvisualisierung leicht gemacht; was gibt es da?
  • Hands-on, selber ausprobieren, Daten erzeugen, anschauen, analysieren
  • Was muss man bei Predictive Maintenance beachten?
  • Praktische Einführung mit Live-Beispielen zum Ausprobieren

Modul V BWL

  • Angebotserstellung
  • Kalkulation von Deckungsbeitragsrechnungen und ROI
  • Wirtschaftlichkeit und Maschinenlaufzeiten
  • Wie können Stückkostenpreise nachhaltig gesenkt werden?

Modul VI Vertrieb

  • Verhandlungskompetenz
  • Beschwerdemanagement
  • Effizienz im Vertrieb
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Psychologie im Vertrieb
  • Prüfungsvorbereitung

Abschlusstag inkl. Präsentation der Projektaufgabe

Ca. 68 Unterrichtseinheiten innerhalb 1,5 Monate

Von 11.11.2022 bis 28.01.2023 in Karlsruhe
11.11.; 12.11.; 18.11.; 19.11.; 02.12.; 03.12.; 13.01.; 14.01.; 20.01.; 21.01.; 27.01.; 28.01. Freitags von 16:30 - 21:15 Uhr; Samstags von 8:00- 14:45 Uhr

Der Zertifikatslehrgang „Servicetechniker*in (IHK)“ qualifiziert erfahrene Facharbeiter, Meister und Servicetechniker, die gezielt im Bereich des Projekt- und Servicemanagements eingesetzt werden sollen, für neue Herausforderungen.  

Servicetechniker analysieren beim Kunden vor Ort die Anforderungen, sie erarbeiten Problemlösungen, installieren Geräte, Maschinen und Anlagen und nehmen diese in Betrieb.  ?

Der Service zählt im Maschinen- und Anlagenbau zu den Kernkompetenzen und ist ein wesentlicher Wertschöpfungsfaktor, der in seiner Bedeutung zunimmt. Die Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0 stellt Servicetechniker zunehmend vor neue Herausforderungen: Die vertikale und horizontale Vernetzung von Maschinen und Anlagen eröffnet Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Serviceprozessen und -angeboten.   

Software

alle Betriebssysteme, die Chrome und/oder Firefox unterstützen

Mobile Geräte: Android ab 6.0; iOS ab 12.2

PC-Browser: Chrome, Firefox, Edge oder Opera; Safari funktioniert nur eingeschränkt
Hardware

Ideal: PC/Mac oder Laptop, Dualcore CPU; mind. 2 GB RAM

Teilnahme via Smartphones wird nicht empfohlen

Headset für Tonausgabe und Mikrofon

ggf. Webcam
Netzwerk

optimale Bandbreite ab 5 Mbit/s Download

1790,00 €

Nicht zögern, jetzt buchen!

Es gibt noch freie Plätze

Kostenlose & unverbindliche Karriereberatung am Bildungszentrum nutzen

0721 174-222 info@ihk-biz.de
Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung im Info-Center: Unser Expertenteam rund um beruflichen Aufstieg in Karlsruhe

Info-Center