Kontakt

0721 174-206 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
IHK-Bildungszentrum Karlsruhe unterstützt Daimler AG mit Weiterbildung im Bereich Industrie 4.0 am Werk Gaggenau © Daimler Truck AG
News

Erfolgreiche Weiterbildung zur Fachkraft Industrie 4.0 im Mercedes-Benz Werk Gaggenau

21.11.2022

Jetzt kommt die Umsetzung ins Rollen

Von April bis Oktober 2022 haben zwölf Teilnehmende des Mercedes-Benz Werks Gaggenau in insgesamt 104 Stunden Weiterbildung erprobt, wie Industrie 4.0 die betrieblichen Abläufe in der Praxis auf innovative Weise anschieben kann. Vernetzte Geschäftsmodelle in Produktion und Logistik, Technologien für die Umsetzung von Industrie 4.0, cyberphysische Systeme und die Gestaltung von Arbeit und Organisation im Zeitalter des digitalen Wandels – was für viele Betriebe immer noch abstrakt klingt, muss auch für Unternehmen hierzulande längst mehr als Worthülse sein. Darin waren sich die Entscheider bei Daimler Truck einig. Vorgabe des Firmentrainings in Zusammenarbeit mit dem IHK-Bildungszentrum Karlsruhe GmbH war deshalb, konkretes Lernen anzubieten, das sich auch direkt in die Tat umsetzen lässt.

Im Mittelpunkt der Weiterbildung, die teilweise auch am KIT Karlsruhe und an den Schulungsanlagen in der Carl-Benz-Schule Gaggenau durchgeführt wurde, stand die Vernetzung von Industrie-Anlagen von der Sensorik bis zur Auswertung und KI-basierten Steuerung von Datenströmen.

 

Unmittelbare Anwendungsmöglichkeiten der Projekte im Unternehmen

Teil der Weiterbildung war auch eine Projektarbeit mit dem Ziel, durch die Implementierung von Industrie 4.0 im Unternehmen einen Mehrwert zu erzielen. Die Projekte reichten von der Installation von Sensoren bis zur Reduktion von Energieverbräuchen von Maschinen und der Einführung von digitalen und automatisierten Shopfloors.

„Die Abschlusspräsentation der vorgestellten Projekte hat aufgezeigt, wie zügig und zielgerichtet Industrie 4.0 in unterschiedlichen Unternehmensbereichen vorangetrieben werden kann“, fasst Benedikt Koziol, Geschäftsführer des IHK-Bildungszentrums Karlsruhe, den Erfolg der Firmenfortbildung zusammen. „Hier hat sich in besonderem Maße gezeigt, wie intensiv Weiterbildung helfen kann, die Augen zu öffnen und Mut für innovative Schritte gibt.“

 

Unmittelbarer Praxiserfolg macht Teilnehmende zu überzeugten Botschaftern

Weiterbildungen, die auf Firmen zugeschnitten werden, sind ein besonderes Angebot des IHK-Bildungszentrums, das unter Unternehmen weit über die Region hinaus als besonders praxisnah gilt.

Dass Industrie 4.0 sich direkt in die betriebliche Anwendung übertragen lässt, hat sich bei Daimler Truck beispielsweise an Projektarbeiten mit dem Ziel der Installation von Sensoren, zur Reduktion von Energieverbräuchen von Maschinen und der Einführung von digitalen und automatisierten Shopfloors erwiesen.

 

Kontakt:

Benedikt Koziol (Geschäftsführer am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe) berät Firmen in Themen der Personalentwicklung

Benedikt Koziol
Geschäftsführer
IHK-Bildungszentrum Karlsruhe GmbH
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe

Tel.: 0721 174-202
Fax: 0721 174-251
E-Mail: benedikt.koziol@ihk-biz.de