Kontakt

0721 - 174 222 info@ihk-biz.de Kontakt & Beratung
Hygieneverordnung einhalten, richtiger Umgang mit Lebensmitteln für Gastronmie in Karlsruhe, Baden-Baden, Rastatt und Bruchsal am IHK Bildungszentrum Karlsruhe lernen © metamorworks - stock.adobe.com
Gastronomie & Events

Neuer Zertifikatslehrgang „Food Safety Manager*in“ am Bildungszentrum der IHK Karlsruhe

14.03.2022

Hygiene und Lebensmittelsicherheit im Fokus

Ob in der Gastronomie, in lebensmittelherstellenden oder -vertreibenden Betrieben, als Verkäufer*in, Ernährungsberater*in oder in der Verwaltung – wer in der Lebensmittelbranche arbeitet, kennt die Herausforderung: Damit hochwertige und gut verträgliche Speisen und Getränke auf dem Tisch der Verbraucher*innen und Kund*innen landen, muss die Lebensmittelsicherheit jederzeit sichergestellt sein. Dafür müssen Prozesse überwacht, Strukturen erarbeitet und umgesetzt werden. Das nötige Spezialwissen für diese Aufgaben vermittelt der Zertifikatslehrgang „Food Safety Manager*in“.

 

Von der Basishygiene bis zum Krisenmanagement

Um die Lebensmittelsicherheit im Betrieb gewährleisten zu können, sind diverse Grundkenntnisse nötig. Dazu gehören gesetzliche Grundlagen wie das Lebensmittelrecht, Wissen rund um Hygiene, Schädlingsbekämpfung und Abfallmanagement sowie Waren- und Prozesskunde.

Darüber hinaus sind umfassende Kenntnisse rund um Kontroll- und Analyseverfahren unverzichtbar. Wie können Laborergebnisse ausgewertet werden? Wie lassen sich Trends analysieren? Und worauf ist bei der Durchführung von Audits zu achten? „Food Safety Manager*innen“ müssen zudem mit Reklamationen umgehen können und das Image des Betriebes im Krisenfall schützen.

 

Kursstart September 2022 

Ab September 2022 können Interessierte die Weiterbildung „Food Safety Manager*in“ am IHK-Bildungszentrum Karlsruhe absolvieren. Dafür müssen sie nachweisen, dass sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Lebensmittelbranche oder im Gesundheitswesen oder über eine akademische Ausbildung in einem hygienerelevanten Fach verfügen. Absolvent*innen eines kaufmännischen oder technischen Berufs können die Zulassung erhalten, indem sie zum Beispiel Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche oder in der Gastronomie nachweisen können. Der Zertifikatskurs findet sowohl in Präsenz als auch online statt.

Zu den Terminen, weiteren Informationen und der Anmeldung